Webnews


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Genau so und nicht anders!
  Egoshooter
  wen wir nie vergessen sollten
  Mahnmale
  unsichtbar
  wir müssen erinnern
  Ich weiß wovon ich rede
  Variable für das Leben
  Danke...ein Sträußchenl Gedanken!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Lebenswerte
   Krieg und Kinder
   
   
   

http://myblog.de/hopepage

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Wohl der Kinder

Appell an das Pflichtbewusstsein

Wie Antoine de Saint-Exupéry in seiner Widmung, des kleinen Prinzen, für Leon Werth anmerkte: "Alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen (aber wenige erinnern sich daran)."

Wir lernen genug um es besser zu machen! Jeder für sich und alle zusammen.

Es geht um das Wohl unserer Kinder. Kleine Menschen mit einer Seele aus Seidenpapier.

Kinderseelen, gebrochen- geliebt, verbraucht- gepflegt, missbraucht- geachtet oder unberührt, sind die Organe dieser Welt.


Wir sind für sie und ihr Leben verantwortlich, weil wir sie in diese Welt bestellen.

24.4.07 09:54


Tula tula

Tula Tu Tula baba Tula sana
Tul'umam 'uzobuya ekuseni

Tula Tu Tula baba Tula sana
Tul'umam 'uzobuya ekuseni
(be silent baby keep silent
mama will be back in the morning).

Hush my baby close your eyes
Time to fly to paradise
Till the sunlight brings
you home
You must dream
your dreams alone 

Tula Tu Tula baba Tula sana
Tul'umam 'uzobuya ekuseni

Tula Tu Tula baba Tula sana
Tul'umam 'uzobuya ekuseni
(be silent baby keep silent
mama will be back in the morning). 

Hush my baby go to sleep
I'll be with you counting sheep
Dreams will take you far away
Sleep until the break of day 

Tula Tu Tula baba Tula sana
Tul'umam 'uzobuya ekuseni
(be silent baby keep silent
mama will be back in the morning).

Bearbeitung: Helmut Lotti & Wim Bohets

Copyright: Piet Roelen Publishing

28.4.07 02:01


Seit mein Engel mich nicht mehr bewacht

Seit mein Engel nicht mehr bewacht,
kann er frei seine Flügel entfalten
und die Stille der Sterne druchspalten, -
denn er muss meiner einsamen Nacht
nicht mehr ängstlich Hände halten -
seit mich mein Engel nicht mehr bewacht.

Rainer Maria Rilke, 8.2.1898, Berlin

 

Für alle die es nicht überlebt haben, die nicht gesehen, gehört und erhört würden.
Für alle, für die es zu spät war.
25.4.07 17:03


Augenblick

Wer seinem eigenen Kind nicht in die Augenschauen kann, weil es den Blick abwendet 

hat es schon vor langer Zeit stehen gelassen und nicht mehr abgeholt, verloren.

17.7.07 14:41


"Es gibt Menschen, die können nie nach Phantasien kommen und es gibt Menschen die können es, aber sie bleiben für immer dort.

Und dann gibt es noch einige, die gehen nach Phantasien und kehren wieder zurück...und die machen beide Welten gesund."

M. Ende/ Die unendliche Geschichte

1.5.07 00:06


Ihr sollt nicht...


Ihr sollt nicht eure Flügel falten,
damit ihr durch Türen kommt,
noch eure Köpfe beugen,
damit sie nicht gegen eine Decke stoßen,
noch Angst haben zu atmen,
damit die Mauern nicht bersten und einstürzen.

Ihr sollt nicht in Gräbern wohnen,
die von den Toten für die Lebenden gemacht sind.
Und obwohl von Pracht und Glanz,
sollte euer Haus weder euer Geheimnis hüten,
noch eure Sehnsucht beherbergen.

Denn was grenzenlos in euch ist,
wohnt im Palast des Himmels,
dessen Tor der Morgennebel ist und dessen
Fenster die Lieder und die Stille der Nacht sind.

Khalil Gibran

4.5.07 01:20


Verpflichtung

 

"Kinder sind kein Spielzeug, sondern eine Verpflichtung - glückliche Kinder zu machen."

Simone de Beauvoir

14.5.07 22:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung